uns Nahestehende Organisationen


Hier findet Ihr  Informationsseiten von Organisationen die in eine ähnliche Richtung arbeiten wie wir.


 

Für die Rückgewinnung -der Wirtschaft, -des Unternehmergeistes, -der Verbindung & Unterstützung. Es ist ein Ansatz, der jetzt in über 50 Ländern, in tausenden von Gruppen ausgebreitet wird in Städten, Dörfern, Schulen, Universitäten.

Es ist eine inspirierende Geschichte. Englische Version:
https://transitionnetwork.org/about-the-movement/

 

Wenn es keinen Spaß macht, dann ist es nicht Transition !

Transition heißt nichts anderes als "Übergang" oder auch Veränderung. hin zu einer fairen und enkeltauglichen Zukunft. Die Idee, dass wir selbst in unseren Städten und Dörfen eine positive Zukunft gestalten können, hat schon viele 1000 Initiativen weltweit begeistert. Wie dieser Wandel aussieht, das unterscheidet sich von Initiative zu Initiative. Wir machen, wir probieren aus - mit einer positiven Grundhaltung, kreativ und voller Freude. So entstehen immer genau die Projekte, die zu den Menschen und den Orten passen - das muss nicht einmal Transition heißen, Hauptsache die Richtung stimmt.

https://www.transition-initiativen.de/


Brennstoff:

 

Seid wachsam!

Diesem Thema nähert sich das neue Heft – Brennstoff Nummer 52 – von verschiedenen Seiten. Von Innen und von Außen, privat und politisch, lokal und global ... – lauter vermeintliche Gegensätze, deren Verbindungslinien und Wechselwirkungen allein Achtsamkeit und tiefes Nachdenken offenlegen können. Eine Anregung.

 

Ausgabe N°51 · Januar 2018

SelbstErmächtigung

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.

»Trägt meine Hand­lung zu mehr Gerechtigkeit, Frieden und Liebe für alle bei?«

 

Ausgabe N°48 · Mai 2017

Die Revolution der Zärtlichkeit

Es gibt, sagt Jiddu Krishnamurti, nur ein einziges politisches Problem: die Einheit aller Menschen. Wir erkunden Aspekte gesunder und pathologischer Wir-Gefühle und beantworten die Frage, warum die einzig lohnenswerte Zukunft jeden einschließt ...

 

Warum? Warum eine Revolution der Zärtlichkeit?

Liebe  Freundinnen, liebe Freunde!

Papst Franziskus sagt es immer wieder: »Diese Wirtschaft tötet.« Sie ist gnadenlos zu den Armen und gnadenlos gegenüber der Natur. Neulich war ich in Laufen in Bayern zu einer Veranstal­tung über gemeinsinniges Wirtschaften eingeladen. Dabei er­fuhr ich, dass neun von zehn Deutschen eine andere Wirtschaft ersehnen. 450 Leute kamen zu dieser Veran­staltung. Hoffnung lag in der Luft. Und doch ist es so: alles wird so bleiben wie es ist, es sei denn, wir (ja, wir! ich meine uns – dich und mich) machen es ab sofort anders....

 


Das Umweltinstitut München

Das Umweltinstitut München ist ein unabhängiger Verein, der sich gegen Atomkraft, für gentechnikfreies Essen, für eine nachhaltige Energiewende und für den ökologischen Landbau einsetzt.

Gegründet wurde das Umweltinstitut im Jahr 1986, unmittelbar nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl.


Degrowth

Willkommen auf dem Degrowth-Webportal. Hier gibt es Informationen rund um das Thema Degrowth: Antworten auf die Frage „Was ist degrowth?“, Neuigkeiten zu aktuellen Projekten und Informationen zu den internationalen Degrowth-Konferenzen.


Blog Postwachstum

Blog Postwachstum: Schaufenster und Ideenwerkstatt für eine vom Wachstumszwang befreite Gesellschaft

 

Auf diesem Blog entwickeln wir Visionen und Gestaltungsideen für eine Postwachstumsgesellschaft: eine nachhaltige Gesellschaft, die nicht auf Wirtschaftswachstum angewiesen ist und in der es sich gut leben lässt.


Oxfam Deutschland

Für eine gerechte Welt ohne Armut

Jeder dritte Mensch auf der Welt lebt in Armut. Oxfam ist eine internationale Entwicklungsorganisation, die weltweit Menschen mobilisiert, um Armut aus eigener Kraft zu überwinden.

ATTAC

Immer mehr Menschen nehmen wahr, dass die Veränderungen und Probleme in unserer zusammenwachsenden Welt zunehmen: ...

Globalisierung geht ganz anders - Mensch und Natur vor Profit!


INKONTA NETZWERK

Gemeinsam für Gerechtigkeit

Wer wir sind und was wir machen

INKOTA ist ein Zusammenschluss unterschiedlicher, engagierter Menschen und Gruppen, die gemeinsam für eine gerechte Welt eintreten.