uns Nahestehende Organisationen


Hier findet Ihr  Informationsseiten von Organisationen die in eine ähnliche Richtung arbeiten wie wir.


Hortus Insecterum

BUND

Greenpeace

NABU

Robin Wood

Wilder Wegesrand

Freecycle Deutschland

Transition Network  Bund demokratischer  Wissenschafler/innen

Brennstoff.com

Umweltinstitut München

Degrowth

Blog Postwachstum

Oxfam

Attac

Inkota Netzwerk

Digital Courage

Netzfrauen

Pan Germany

Tamera


Hortus Insectorum

Auf dieser Homepage finden Sie Informationen zum

-Hortus Insectorum, Garten der Insekten

-Hortus Felix, der glückliche Garten

-Hortus Netzwerk

 

Die beiden privaten Gärten, die beispielhaft nach dem von mir entwickelten Drei Zonen Modell (Puffer, HotSpot und Ertrag) aufgebaut sind, können nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Die Gärten liegen 18 Km voneinander entfernt und waren der Start für das "Hortus Netzwerk".

Dieses Netzwerk ist ein lockerer Zusammenschluss von begeisterten Hortusianern. Es gibt ein Forum, eine Facebook Gruppe, etliche Hortus Facebook Seiten, eine Karte und vielen eigene Hortus Homepages der Mitglieder. Über folgenden Link finden Sie alle Möglichkeiten.                                                    Hortus Insecterum


Bund

Unbegrenztes Wachstum zerstört begrenzte Systeme

Die Umweltbewegung in Deutschland hat viel erreicht. Luft und Wasser sind tatsächlich sauberer geworden und auch sonst gab es viele Erfolge. Das bedeutet aber nicht mehr und nicht weniger, als dass die weltweiten Zerstörungsprozesse hier ein wenig langsamer ablaufen als anderswo. ......................Die größer werdende Ungleichheit zwischen den Nationen und den Menschen verstärkt die Kriminalität und ergibt einen fruchtbaren Nährboden für Fundamentalismus und Terrorismus.

                                                                BUND-Regionalverband

 

Nachhaltige Entwicklung – generationengerecht und umweltfreundlich

Die natürlichen Ressourcen und die Aufnahmekapazität der Erde für Schadstoffe sind begrenzt. Eine "nachhaltige Entwicklung" zielt darauf ab, verantwortungsbewusst mit den endlichen Ressourcen umzugehen, damit heutige und künftige Generationen weltweit ein Leben in Würde – entsprechend ihrer Bedürfnisse – führen können. Kernelemente sind dabei die weltweite Bekämpfung der Armut und die Anerkennung der ökologischen Grenzen des Wirtschaftens. Der BUND setzt sich für eine ökologisch und sozial nachhaltige Entwicklung ein.


                                                                                                           BUND.de


Greenpeace

Klima jetzt schützen

                                                           greenpeace.de


NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V.

Mehr als 110 Jahre gibt es den NABU schon. Doch was genau macht dieser Verband eigentlich? Und für wen? Was macht den NABU aus? Und wie funktioniert die praktische Naturschutzarbeit in einer solch großen Organisation?

                                                                                                    NABU

                                                                   Solidarische Landwirtschaft

                          


Robin Wood

Umweltgerechtigkeit, ökologisch und sozial!

Ökologische und soziale Fragen sind für uns unabdingbar miteinander verknüpft.

Umweltgefahren sind gesellschaftlich ungleich verteilt. Doch jedes Idividuum- unabhängig von wirtschaftlichem Status, Hautfarbe, Religion oder Geschlecht- hat das Recht frei zu sein von ökologischer Zerstörung. Jeder Mensch verdient den selben Schutz seiner Umwelt, Gesundheit, Tätigkeit, Unterkunft und seiner Mobilität.                                                                                   Robin Wood.de


Ein Virtueller Garten

den Du gleich am Rande Deiner Stadt auch physisch erleben kannst.

 

Wilder Wegesrand

Wildes Essen direkt vor unserer Tür: Wildkräuter sind regional, bio, gesund und umsonst. Wie wär es mit Giersch als Pizza-Belag, Löwenzahnblüten-Gelee zum Frühstück oder einem Smoothie mit Scharbockskraut? Welche essbaren Wildkräuter, Wildblumen und Wildfrüchte es gibt und was man mit ihnen so alles machen kann – genau das erfahrt Ihr beim Wilden Wegesrand.

 

Außerdem geht es auf diesem Blog um „grünes Leben“, also darum, wie es sich ein wenig nachhaltiger leben lässt – im Großen, wie im Kleinen.

 

Viel Spaß beim Entdecken, Sammeln, Kochen und Ausprobieren – von Wildkräutern und anderem Grünen!                                                           Wilder Wegesrand.de


Freecycle Deutschland

 

Herzlich willkommen bei Freecycle

Das weltweite Freecycle-Netzwerk organisiert in regionalen Gruppen den Austausch kostenlos abzugebender Gegenstände. Was für den einen wertlos geworden ist, kann ein anderer vielleicht noch gut gebrauchen. Mit Freecycle kannst du zu verschenkende Sachen anbieten oder suchen.

Freecycle wird ehrenamtlich betrieben und vertritt keine kommerziellen Interessen.                                                                                     Freecycle.org



 

Für die Rückgewinnung -der Wirtschaft, -des Unternehmergeistes, -der Verbindung & Unterstützung. Es ist ein Ansatz, der jetzt in über 50 Ländern, in tausenden von Gruppen ausgebreitet wird in Städten, Dörfern, Schulen, Universitäten.

Es ist eine inspirierende Geschichte. Englische Version:
https://transitionnetwork.org/about-the-movement/

 

Wenn es keinen Spaß macht, dann ist es nicht Transition !

Transition heißt nichts anderes als "Übergang" oder auch Veränderung. hin zu einer fairen und enkeltauglichen Zukunft. Die Idee, dass wir selbst in unseren Städten und Dörfen eine positive Zukunft gestalten können, hat schon viele 1000 Initiativen weltweit begeistert. Wie dieser Wandel aussieht, das unterscheidet sich von Initiative zu Initiative. Wir machen, wir probieren aus - mit einer positiven Grundhaltung, kreativ und voller Freude. So entstehen immer genau die Projekte, die zu den Menschen und den Orten passen - das muss nicht einmal Transition heißen, Hauptsache die Richtung stimmt.

https://www.transition-initiativen.de/


Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler / BdWi

Seit seiner Gründung 1986 engagiert sich der BdWi für eine Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung.                                              BdWi.de

 

Nachhaltiges Wachstum oder Postwachstumsgesellschaft?        BdWi.de

Brennstoff:

 

Seid wachsam!

Diesem Thema nähert sich das neue Heft – Brennstoff Nummer 52 – von verschiedenen Seiten. Von Innen und von Außen, privat und politisch, lokal und global ... – lauter vermeintliche Gegensätze, deren Verbindungslinien und Wechselwirkungen allein Achtsamkeit und tiefes Nachdenken offenlegen können. Eine Anregung.

 

Ausgabe N°51 · Januar 2018

SelbstErmächtigung

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.

»Trägt meine Hand­lung zu mehr Gerechtigkeit, Frieden und Liebe für alle bei?«

 

Ausgabe N°48 · Mai 2017

Die Revolution der Zärtlichkeit

Es gibt, sagt Jiddu Krishnamurti, nur ein einziges politisches Problem: die Einheit aller Menschen. Wir erkunden Aspekte gesunder und pathologischer Wir-Gefühle und beantworten die Frage, warum die einzig lohnenswerte Zukunft jeden einschließt ...

 

Warum? Warum eine Revolution der Zärtlichkeit?

Liebe  Freundinnen, liebe Freunde!

Papst Franziskus sagt es immer wieder: »Diese Wirtschaft tötet.« Sie ist gnadenlos zu den Armen und gnadenlos gegenüber der Natur. Neulich war ich in Laufen in Bayern zu einer Veranstal­tung über gemeinsinniges Wirtschaften eingeladen. Dabei er­fuhr ich, dass neun von zehn Deutschen eine andere Wirtschaft ersehnen. 450 Leute kamen zu dieser Veran­staltung. Hoffnung lag in der Luft. Und doch ist es so: alles wird so bleiben wie es ist, es sei denn, wir (ja, wir! ich meine uns – dich und mich) machen es ab sofort anders....

 


Das Umweltinstitut München

Das Umweltinstitut München ist ein unabhängiger Verein, der sich gegen Atomkraft, für gentechnikfreies Essen, für eine nachhaltige Energiewende und für den ökologischen Landbau einsetzt.

Gegründet wurde das Umweltinstitut im Jahr 1986, unmittelbar nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl.


Degrowth

Willkommen auf dem Degrowth-Webportal. Hier gibt es Informationen rund um das Thema Degrowth: Antworten auf die Frage „Was ist degrowth?“, Neuigkeiten zu aktuellen Projekten und Informationen zu den internationalen Degrowth-Konferenzen.


Blog Postwachstum

Blog Postwachstum: Schaufenster und Ideenwerkstatt für eine vom Wachstumszwang befreite Gesellschaft

 

Auf diesem Blog entwickeln wir Visionen und Gestaltungsideen für eine Postwachstumsgesellschaft: eine nachhaltige Gesellschaft, die nicht auf Wirtschaftswachstum angewiesen ist und in der es sich gut leben lässt.


Oxfam Deutschland

Für eine gerechte Welt ohne Armut

Jeder dritte Mensch auf der Welt lebt in Armut. Oxfam ist eine internationale Entwicklungsorganisation, die weltweit Menschen mobilisiert, um Armut aus eigener Kraft zu überwinden.

ATTAC

Immer mehr Menschen nehmen wahr, dass die Veränderungen und Probleme in unserer zusammenwachsenden Welt zunehmen: ...

Globalisierung geht ganz anders - Mensch und Natur vor Profit!


INKONTA NETZWERK

Gemeinsam für Gerechtigkeit

Wer wir sind und was wir machen

INKOTA ist ein Zusammenschluss unterschiedlicher, engagierter Menschen und Gruppen, die gemeinsam für eine gerechte Welt eintreten. 


Digital Courage

Anleitung zur Selbsthilfe

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass neue Ungeheuerlichkeiten offenbart werden, wie Geheimdienste und Großkonzerne sich intimste Informationen über uns zusammenstehlen. Und was macht unsere Politik? Wenn sie nicht gerade eigene Datensammelprojekte anstößt, trägt sie in keinster Weise zum Schutz unserer Privatsphäre bei. Dann müssen wir uns wohl oder übel selbst schützen. Die gute Nachricht ist: Es gibt viele Möglichkeiten, sich selbst zu schützen. Und nicht alle davon sind aufwändig oder kompliziert.

 

Wehren Sie sich gegen die alltägliche Überwachung. Hier gibt es Hilfe.

 

Digitalcourage arbeitet für eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter.

                                              Grundrechte sind keine Verhandlungsmasse             


Netzfrauen

Wir wissen, dass dieses nicht die Masse interessiert, und doch ist es ein wichtiges Thema, was wir auch weiterhin behandeln werden. Hier kurz erklärt, was gerade passiert: Wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte – ein altes Sprichwort, doch immer noch aktuell!

Vermehrt wird Ihnen der Streit von Trump und Merkel in den Medien vorgegaukelt. Ablenkung? Ob es so ist, kann ich Ihnen nicht bestätigen......  Netzfrau Doro bloggt

                                                                                             Aktuelles


Pan Germany

Neue Analyse offenbart Schwachstellen beim europäischen Pestizid-Zulassungssystem und bietet Lösungen an.

In einem neuen White Paper, dessen Erstellung vom Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN) Europe koordiniert wurde, haben die 24 an der Erarbeitung des Papiers beteiligten Experten zahlreiche Mängel bei der Sicherheitsbewertung von Pestiziden identifiziert. Diese Defizite sind wesentlich mitverantwortlich dafür, dass gefährliche Pestizide in der Landwirtschaft und im Gartenbau eingesetzt werden.

                                                                                              PAN Germany.org


Tamera

 

Wir arbeiten für einen globalen Systemwechsel:

von Krieg zu Frieden, von Ausbeutung zu Kooperation, von Angst zu Vertrauen.

 

Vision

Wir arbeiten für eine Zukunft ohne Krieg – für Terra Nova – durch den Aufbau von Heilungsbiotopen:
futurologische Zentren, in denen die Grundlagen für eine zukünftige planetarische Kultur des Friedens
erforscht und exemplarisch entwickelt werden.

                                                                                                   Tamera.org